Donnerstag, 29. September 2016

Meine natürliche Wunderwaffe gegen Pickel

Ich hasse Pickel. Und noch mehr hasse ich, dass meine Haut dazu neigt, NACH dem Pickel noch Monate bis Jahre (!!) Pickelmale zu haben, also die Verfärbung der Haut an der Stelle, wo der Pickel war.

Irgendwann habe ich die viel gelobte Payot Pâte Grise ausprobiert, welche mit rund 22 Euro leider nicht günstig ist. Es war wie verhext, an den Stellen, wo ich sie über Nacht aufgetragen hatte, hatte ich am nächsten Tag eine kleine "Pickelnarbe", also ein kleines "Loch" in der Haut. Nach 2x an verschiedenen Stellen ausprobieren und dem jedes Mal gleichen Ergebnis, habe ich es gelassen.

Womit wir zum eigentlich Star dieses Posts kommen.


Ja, das Etikett hat schon bessere Zeiten erlebt. :D
Es handelt sich um das Teebaumöl Anti-Pickelgel von der Firma Spinnrad. Ich habe es damals bei meiner Bestellung in einer Online-Apotheke völlig ohne Erwartungen für rund 3 Euro mit in den Warenkorb gepackt.
Und siehe da - es hat sich gelohnt.


Das Produkt ist durchsichtig, relativ flüssig und wird mit einer Art Plastik-Spachtel dosiert.

Enthalten sind unter anderem ätherisches Teebaumöl, ätherisches Lavendelöl und Hamamelis-Extrakt. Die Verpackung verrät außerdem, dass das Produkt frei von Parabenen, Silikonen, Mineralölen und Farbstoffen ist.

Im Gegensatz zu herkömmlichen Anti-Pickelprodukten sind hier keine aggressiven, austrocknenden Inhaltsstoffe drin. Die Antipickel-Wirkung entsteht durch die positiven Wirkungen der Öle, die lindernd, adstringierend und talgregulierend wirken. Somit habt ihr keine ausgetrocknete, gereizte Haut nach der Anwendung.

Regelmäßig angewendet, sind sowohl meine akuten Pickel schneller abgeklungen als auch meine Pickelmale! Ich habe an der Wange eine Stelle, an der ich seit ca. 1 Jahr mehrere große Pickelmale und auch irgendwie so komische Unterlagerungen, also die Haut fühlt sich einfach nicht glatt an, auch, wenn man nichts sieht. Inzwischen ist die Haut dort viel glatter und die Pickelmale sind deutlich abgeklungen, wenn auch immer noch leicht sichtbar.

Ihr glaubt nicht, wie froh ich bin, etwas gegen Pickel gefunden zu haben, was der Haut wirklich gut tut, weil es "pflegende" Inhaltsstoffe enthält und keine austrocknenden. Dieses Anti-Pickelgel ist seitdem mein täglicher Begleiter für meine Pickelmale und für akute Pickel. Ich werde es defintiv wieder nachkaufen!

Einen Kontrapunkt habe ich: Die sehr kurze Haltbarkeit von 6 Monaten. Aber ist für mich eigentlich auch nur ein weiteres Indiz dafür, dass hier nicht so viel künstlicher Driss, Konservierungsstoffe, etc. drin sind.

Was haltet ihr von dem Ansatz, Pickel mal nicht mit austrocknenden Inhaltsstoffen zu bekämpfen?

Liebe Grüße, Mona <3

Dienstag, 20. September 2016

Erfahrungen mit Verkäuferinnen bei MAC, Douglas & Co.

- Mit dem folgenden Post möchte ich niemanden angreifen, der vielleicht andere Erfahrungen gemacht hat, oder gar zu eine der o.g. Verkäuferinnen gehört. Ich möchte die Ketten nicht schlechtreden. Es sind lediglich meine persönlichen Erfahrungen und die, die ich von anderen mitbekomme. Meinungsfreiheit und so. -

Kennt ihr auch diese Videos und Blogeinträge von Menschen, die über ihre Behandlung/Beratung in einem Douglas- oder MAC Store reden oder von einem Praktikum in einer der Ketten? Ich suche natürlich nicht explizit nach solchen Videos, aber immer mal wieder erscheint in meiner YT-Aboliste ein Vlog, in dem die abonnierte Person von Erfahrungen etc erzählt und erst neulich stieß ich zufällig auf ein Video eines jungen Mädchens, das von ihren "Horror-Erfahrungen" (so nannte sie es) in ihrem Praktikum bei MAC erzählte. Wie sie von den Kolleginnen gemobbt, ausgegrenzt und schikaniert wurde. Leider kann ich dieses Video absolut nicht mehr finden, anscheinend hat das Mädchen dieses gelöscht - aus welchen Gründen auch immer.... 
Aber ihr findet vergleichbare Inhalte massenweise auf Youtube, falls euch da mal ein Video zu interessiert.
Nun möchte ich heute mit euch darüber reden, wie es sein kann, dass sich viele Mädels und Frauen in Douglas-Filialen oder auch MAC-Stores so unwohl und unfair behandelt fühlen und was da dran ist..

Freitag, 16. September 2016

[Outfit] - Stripes

32 Grad. So heiß war es am Tage dieser Fotos in meiner Stadt. Fällt es euch dann auch immer so schwer, das passende Outfit zu finden? Ich wollte unbedingt meine "neue" Bluse ausführen, die ich mal vor einigen Wochen im Second-Hand-Laden gefunden habe, und so wunderschön fand, da sie so hüsch gestreift ist. Das Coole daran ist, dass die Streifen nicht verschieden farbig sind, sondern einfach matt und glänzend sind und daher das Streifenmuster kommt. Da sie als Kleid alleine etwas kurz war, kam kurzerhand meiner blauer Skater-Rock drunter. Naja genug geschwärmt!


Streifen-Bluse - Second-Hand
blauer Rock - Forever21
Tasche - Steve Madden (gefunden bei TK Maxx)
Schuhe - Birkenstock Arizona in der Farbe "shiny snake cream"
Uhr - Casio
Echtsilber-Ringe - I am/ Accessorize/ SIXX/ selbst gemacht



Dienstag, 13. September 2016

Wie ich meine Augenbrauen nachmale.

Spätestens seit diesem Post, in welchem ich über "die Wichtigkeit der Augenbrauen" philosophiert habe, wisst ihr Leser meines Blogs: "Hey, die Alte hat ein Faible für Augenbrauen!".

Ja, das ist richtig. :D
Augenbrauen sind meine Passion, welcher ich mich Tag für Tag widme.

Samstag, 10. September 2016

Wie tragbar ist roter Lidschatten?

- Braun, Grau, Mauve, Taupe -

Klingen diese Farben langweilig? Eintönig? Eigentlich nicht, manchmal aber eben irgendwie doch.

In 99,9% der Fälle, in denen ich Lidschatten trage, trage ich eine der oben genannten Farbtöne. Und das tue ich mit bedinungsloser Liebe!
Trotzdem wird man manchmal inspiriert und Inspiration beinhaltet - für mich - auch immer etwas Neues probieren.

Meine Muse war meine neue Makeup Revolution Flawless Matte 2 Palette, welche mich mit ihren roten Lidschatten eindringlichst darauf aufmerksam machte, dass ich in einen ziemlichen Lidschatten-Trott geraten bin (zwar ein Trott, der wunderschöne Farbtöne enthält, aber dennoch ein Trott :D).

Ich stelle mir und euch also die Frage:
Was macht man eigentlich so mit rotem Lidschatten?


Donnerstag, 8. September 2016

NYX Lingerie auf den Lippen

Ich habe sie sehr lange angeschmachtet.. Die NYX Lingerie Lipcreams!

Leider gab es sie bei Douglas nie, umso mehr freute ich mich, als es sie bei dm gab. Lange habe ich einen dm gesucht, in dem die NYX Theke nicht ausgeraubt war, als hätte es etwas umsonst gegeben.. Nun wurde ich endlich fündig :D

Zwei Farben sind es geworden, ich war ein wenig berauscht davon, dass ich endlich mal vor einer bestückten Theke stand. Da hatte ich das Gefühl, zugreifen zu müssen :D


 Bezugsquelle: dm-drogeriemarkt
Preis: ca. 8€

links: Honeymoon, rechts: Teddy


Der Applikator hatfür mich eine gewöhnungsbedürftige Form. Er ist rechteckig und relativ "platt", quasi wie ein rechteckiger Quader. Auf dem Bild könnt ihr den Appikator von beiden Seiten sehen.

Was ich an diesem Produkt so toll fand, war zum Einen natürlich, dass es eine matt-trocknende Textur hat und zum Anderen die Farbauswahl! Gott, ich habe bisher nirgends so schöne Brauntöne gesehen und vor allem auch so Besondere!

Hier seht ihr Honeymoon aufgetragen:

 (und störende Sonnenaufgangs-Sonne in meinem Gesicht :D)




Hier seht ihr Teddy auf den Lippen: 



Gerade Honeymoon empfinde ich als sehr tolle und vor allem besondere Farbe, da man so ein gräuliches Braun nur selten findet!

Lohnt sich der Preis?
Für mich nicht! 
Die Farbauswahl ist toll, keine Frage. Das Tragegefühl meiner Meinung nach allerdings nicht. Die Lipglosse kleben ziemlich auf den Lippen, Teddy jedoch zum Beispiel deutlich schlimmer, als Honeymoon, dort scheint es also intern zwischen den Farben auch nochmal Qualitätsunterschiede zu geben. Bei der Farbe Teddy zum Beispiel hört das kleben eigentlich nie richtig auf. 

Außerdem fühlen meine Lippen sich immer ein bisschen pappig an und "vollgeklatscht", also ich spüre das Produkt sehr auf den Lippen. 

Was für mich außerdem schade ist, ist die Haltbarkeit. Auf dem Handrücken geswatcht, habe ich die Lipglosse kaum noch abgekriegt. Unterwegs allerdings ein Schokocroissant gegessen (sehr vorsichtig und lipglossschonend ^^) und der Lingerie-Lipgloss hat sich sehr schnell sehr unschön und unregelmäßig abgefressen. Das sah dann so bescheuert aus, dass ich ihn unterwegs ganz abgemacht habe, da ich auch nicht erneut eine Schicht drübermachen wollte, um noch ein schwereres Gefühl auf den Lippen zu haben.. 

Ich werde die Beiden mit Sicherheit regelmäßig nutzen, schon allein wegen des Preises, den ich nicht umsonst gezahlt haben möchte, aber vor allem natürlich auch, da die Farben ja wirklich wunderwunderschön sind. 
Allerdings wird es für mich mehr ein Produkt sein, dass ich mal für ein Fotoshooting trage, oder wenn ich mal in die Stadt fahre und weiß, dass ich dort nichts essen/trinken werde :) 

Für alle anderen Tage wie Uni, Essen gehen etc., werde ich weiterhin zu meinen Liplinern greifen, da die sich auf den Lippen, für mich, einfach besser anfühlen und sich vor allem viel regelmäßiger und "schöner" abtragen von den Lippen, sodass es schlimmstenfalls aussieht, als hätte ich Ombrelippen :D

Besitzt ihr auch einen oder mehrere der NYX Lingerie Glosse? Wenn ja, welche Farben und teilt ihr meine Meinung, oder seht ihr das ganz anders? :)

Liebe Grüße, Mona <3 

Sonntag, 4. September 2016

[Outfit] - it's culotte time

Vermutlich ist der Trend der Culottes Hosen an kaum jemandem vorbeigegangen. Ich habe das Gefühl, die einen lieben sie, die anderen hassen sie.

Ich für meinen Teil liebe sie!

Bisher habe ich sie im Alltag stets mit Sneakers kombiniert, anlässlich einer Geburtstagsfeier habe ich sie nun einmal schicker getragen.




Culotte-Hose - H&M (aktuell noch erhältlich)
Top - Primark 
Schuhe - United Colors Of Benetton
Tasche - Second-Hand
Uhr - Casio

Mein Augen Make-Up habe ich übrigens mit meiner neuen Makeup Revolution Flawless Matte 2 Palette geschminkt! Von daher könnte das an dieser Stelle auch noch einmal von Interesse sein.


Was haltet ihr von Culottes-Hosen? Habt ihr selbst eine? Würdet ihr sie tragen? Oder gehört diese Hose zu den Trends, die ihr lieber meidet?

Liebe Grüße, Mona <3

Donnerstag, 1. September 2016

[Review] - Makeup Revolution Flawless Matte 2 Palette

Hallo ihr Lieben!
Da ich bekanntermaßen matte Farben liebe, habe ich mich damals sehr gefreut, als ich mir die Makeup Revolution Flawless Matte Palette bestellt habe, welche seit diesem Tage an meine liebste und meistgenutzteste Palette überhaupt war/ist. (hier könnt ihr eine Review lesen.)
NOCH erfreulicher fand ich es aber, als ich vor einiger Zeit zufälligerweise sah, dass es jetzt eine zweite Version der Flawless Matte Palette gibt! Ihr könnt euch denken, wie das ausgegangen ist?

Tadaaaaa, hier ist sie!



Bezugsquelle: in meinem Falle kosmetik4less
Preis: 9,99€

Und wieder einmal war ich von diesem matt-schimmernden Umkarton so unfassbar beeindruckt - vor allem, da er diesmal in rot ist, das sieht so hochwertig und toll aus!!




Wie der Vorgänger, hält sich auch die Flawless Matte 2 Palette an natürliche, mauvig/braune Töne.

Dennoch ist sie so ganz anders, als ihre Vorgängerin. Zum einen ist die Flawless Matte 2 wesentlich kühler von den Farbtönen her, als die Flawless Matte 1 und zum anderen hat sie natürlich noch diese super coolen "Pop"-Töne wie Rot (oh Leute, das ist ein Traum!) und Orange.

Hier bekommt ihr mal die Swatches (alle ohne Lidschatten-Base):

v.l.n.r.: Flaw, Less, Perfect, Neat, Master, Accurate, Ripe, Matte, Look, Standard, Order, Able, Rate, Finest, Final, Famous

v.l.n.r.: Ranking, Two, Tone, Best, Top, Notch, Valid, Total, Whole, Sound, Wll, Known, Right, Vintage, Beauty, Define
 Alle Farben sind, dem Namen der Palette entsprechend, matt!

Wie schon bei der Flawless Matte 1, schwächeln auch bei der Flawless Matte 2 die ersten Farben ein wenig. Die restlichen Lidschatten der ersten zwei Reihen sind typische helle Farben, heißt: Sie sind nicht schecht pigmentiert, hauen aber natürlich auch nicht so raus, wie die dunkleren Töne. Die Farbtöne "Look" bis "Rate" (1. Bild) sieht man auf meinem Arm kaum, was aber keineswegs an der Pigmentierung liegt, die ist super, vertraut mir. Nur leider decken sich diese Farben ziemlich gut mit meiner gebräunten Hautfarbe.

Wie gewohnt sind die dritte und vierte Reihe voll mit bombastisch schönen und super pigmentierten Farben, ein Traum nach dem anderen <3.

Auch hier kann ich nur sagen, dass sich die Palette für das kleine Geld definitiv lohnt, man bekommt viele tolle, alltagstaugliche Farben, kann aber auch stärkere Looks schminken, wenn man möchte. Also eine klare Kaufempfehlung!!

Jetzt stellt sich natürlich einigen noch die eine Frage..: 
Braucht man die Flawless Matte 2, wenn man die Flawless Matte 1 schon hat? 
Meine Antwort: JEIN! :D

Sagen wir so, ich bereue den Kauf NICHT! Und ich fühle mich auch überhaupt nicht so, als hätte ich jetzt zwei Mal die gleiche Palette, ganz im Gegenteil, die beiden Paletten sind unterschiedlicher, als sie auf den ersten Blick scheinen. Ich für meinen Teil bin also sehr froh, jetzt auch eine kühlere Palette zu besitzen, da die erste doch sehr warm war. Aber ein MUSS sind beide Paletten nicht unbedingt, man wird definitiv auch mit einer der beiden glücklich, hihi :)

Besitzt ihr eine der Paletten?
Liebste Grüße, Mona <3