Sonntag, 29. Januar 2017

Klassisch eleganter Look: Braune Smokey-Eyes mit roten Lippen

Smokey Eyes müssen nicht immer Schwarz sein! Das wissen wir allerallerspätestens seitdem der Trend immer mehr in Richtung "No-Makeup"-Makeup geht und natürliche braun/mauve Töne an der Tagesordnung stehen. Außerdem müssen Smokey-Eyes nicht zwangsläufig schwierig oder mit vielen Produkten verbunden sein. Und wer keine Nudelips mag (so wie ich), dem kann ich ebenfalls sagen: Smokey-Eyes dürfen auch gerne mit farbigen Lippen getragen werden! 


Freitag, 27. Januar 2017

Outfit: Rosa Crop-Top aus Samt und Skater-Rock

Heute gibt es wieder ein Outfit von mir. In meinem Post zu meinen Geburtstagsgeschenken hatte ich euch bereits die zwei Oberteile gezeigt, die mir eine Freundin geschenkt hatte. Eines davon war ja ein Crop-Top aus Samt, welches ich toll fand und damit habe ich direkt mal ein schlichtes und einfaches Outfit kombiniert, das man gut für Schule und Arbeit tragen kann (sofern man keinen vorgegeben Dresscode hat, wie in Banken etc.).


Mittwoch, 25. Januar 2017

Neues Catrice-Sortiment 2017: Aqua Ink Lipliner | Velvet Matt Lip Pencil

vorab: Ich bin wieder bei Twitter! Folgt mir gerne, ich folge euch gerne zurück! :) bisher sieht es noch leer aus, aber ab den nächsten Tagen werdet ihr dort hoffentlich regelmäßig was von mir sehen! Twitter ist quasi mein Instagram :p Hier gelangt ihr zu meinem Twitter Account.

Ich habe mich so sehr auf das neue Catrice Sortiment gefreut. Auf den Pressebildern wirkte es, als wären viele der Lippenprodukte in tollen, dunklen Brauntönen, genau so Farben, wie ich es mir schon lange für die Drogerie gewünscht habe (neben den NYX Lingeries). Leider bewahrheitete sich, was ich schon vorher geahnt hatte: Die Pressebilder sind farblich ein wenig verfälscht und in echt sind alle Farben viel weniger dunkel und grungy. Somit ist von einer geplanten RIESEN-Ausbeute nicht viel übrig geblieben und es sind zwei Produkte geworden.


Montag, 23. Januar 2017

Meine Geburtstagsgeschenke: 2in1 Convertible Notebook, IKEA, Sorgenfresser uvm..

Hach ja, Geburtstag haben ist doch was Tolles! Ich hatte ja am Samstag, den 21.01. Geburtstag und eigentlich war ich dieses Jahr nicht wirklich in Stimmung, da ich am 24. (also morgen, aahhhh, wieso blogge ich eigentlich gerade?!) eine Klausur schreibe und ich eigentlich keinen Kopf für meinen Geburtstag hatte, zu spät mit dem Lernen dran war, mit dem Stoff nicht klarkomme usw..


Sonntag, 22. Januar 2017

Outfit: Wolljacke mit Stickerei und schwarzen Chelseaboots

Bestickte Kleidung: Gucci macht es vor und alle feiern es. Ich finde es grundsätzlich ganz schön, aber zum Beispiel 800 Euro für eine Jeanshose mit gesticktem Rosenmuster wäre mir einfach viiieeel zu viel. H&M hat tolle Dupes dazu, aber auch da reizt es mich nicht so. Aber es gibt bei Asos und Co. viele tolle Bomber-Jacken mit Stickmuster, die finde ich toll, aber ich habe momentan ein kleines Klamotten-Kauf-Verbot, weil ich einfach in Klamotten ertrinke, ich hab echt zu viel Zeugs.. 

Aber auch ich habe eine Jacke mit Stickmuster, welche ich sehr sehr liebe, welche aber in eine ganz andere Richtung geht! 


Achtung, es wird wieder sehr Granny-lastig! Aber ich mag's ja echt gerne. Ich mag dieses "Natur-/Waldthema" von den Stickereien total und so unschick sie auf den ersten Momet auch wirkt, ich finde mit schwarzer Hose und schickeren Stiefelchen macht sie definitiv was her, auch durch den kastigen Schnitt in den Schultern wirkt sie direkt nochmal schicker. Toll finde ich auch diese Details am Saum, dort wurde mit Samtstoff so ein eingedrehtes Muster angenäht.


Stargast in diesem Outfit sind, neben der bestickten Jacke, meine unfassbar schmutzigen Chelseaboots.. Pardon, ich wollte sie für die Fotos noch sauber machen, aber dann habe ich es ehrlich gesagt vergessen und so ist es sowieso viel authentischer!

Wolljacke mit Stickmuster - Vintage
weißer Strickpulli (den man sowieso nicht sieht, haha!) - Vintage
schwarze Röhrenjeans - gina tricot, Modell "Molly"
schwarze Chelseaboots - Timberland
Rucksack - Fiorelli
Schal - Primark



Was sagt ihr dazu? 
Liebe Grüße! Mona <3

Freitag, 20. Januar 2017

p2 color victim nail polish "352 more more more"

Als mein Freund mir 2016 einen Adventskalender gemacht hat, hatte er sich auch (freiwillig, wohlbemerkt!) das Ziel gesetzt, mir an einem Tag einen Nagellack hinein zutun, den ich noch nicht besitze! Eine Challenge, die sich eigentlich nur ein Lebensmüder setzen würde. Aber Applaus für meinen Freund, er hat es geschafft - es wurde ein edles Dunkelblau.
 

Das Tolle ist finde ich, dass der Lack so dunkel ist, dass er teilweise auch einfach schwarz aussieht, jenachdem wie das Licht gerade ist, oder eben wie genau man hinguckt. Somit hat man zwar ein bisschen "Pop of Colour", aber trotzdem sieht der Lack sehr klassisch, edel und dezent aus.


 Preis: 1,55€
Bezugsquelle: dm



Was tragt ihr gerade auf den Nägeln?
Liebe Grüße, Mona <3

Dienstag, 17. Januar 2017

Outfit: Levi's 501 Jeans mit rotem oversized Mantel

Ist es bei euch auch so kalt? Bei uns sind es minus fünf Grad und die ganzen nächsten Tage soll es so kalt bleiben, ABER: Trocken, Sonnenschein, kein Wölkchen am Himmel. Wo bleibt der Schnee?! Da ist es mal endlich so kalt, dass Regen zu Schnee werden würde und jetzt ist keine Wolke am Himmel. Tja, ich gebe die Hoffnung nicht auf, am 21.01., also jetzt am Samstag, habe ich Geburtstag und einer meiner größten Wünsche ist stets ein weißer Geburtstag! Drückt mir die Daumen :P

Kommen wir nun zu meinem heutigen Outfit! Nichts mag ich so gerne, wie meine Levi's 501 Jeans und die Looks, die man damit kreieren kann! Generell mag ich ja sehr gerne "oversized", normalerweise kombiniere ich meine großen Jacken, Pullis etc. stets mit einer engen Röhrenjeans, um ein bisschen Kontur ins Outfit zu bringen, aber manchmal mag ich auch gerne diesen totalen Retro-Look mit oversized Jeans dazu. Eine weitere Sache, die ich total mag, sind hochgekrempelte Jeans mit schönen Socken drunter, das Highlight ist, wenn die Socken einen anderen Teil des Outfits farblich aufgreifen. So geschehen bei meinem Outfit:


Sonntag, 15. Januar 2017

Mein Beruf//Mein Blogname//Meine Eigenschaften - Blogaward

VORAB: Liebe Leute, vielen Dank für euer super tolles Feedback zum Lidschatten 1x1 Post! <3

Und es ist mal wieder Zeit für ein wenig Privates. Die liebe Mimmy von Mimmy Orchid hat mich zum "Liebster Award" getagged und wie ihr ja wisst, finde ich es immer ganz spannend, auch mal über persönliche Dinge zu schreiben, und ich lese solche Posts ja auch sehr gerne bei anderen.
Die Regeln sind denke ich allen bekannt, wenn nicht, schaut in Mimmys Post nach, dort könnt ihr sie nachlesen (ich bin immer furchtbar faul und habe nie Lust, dieses ganze Regelwerk hier nochmal hinzuschreiben, i'm sorry!)

Los geht's mit Mimmys Fragen an mich! :)

1. Wann hast du mit dem Bloggen angefangen und warum?
Genau genommen hatte ich 2006 schonmal einen Blog, da war ich ca. 11 und es ist verrückt, aber ich war extrem talentiert im Umgang mit HTML, ich konnte wirklich sehr viel, konnte eigene Codes schreiben usw.. Damals war das Chatportal "Knuddels" ziemlich cool bei mir und ich verbrachte ewig viel Zeit dort. Bei Knuddels konnte man eine Knuddelsinterne Homepage haben, und diese natürlich mit allen HTML Codes personalisieren, inklusive Design, verschiedene Cursor und alles, was es sonst noch im WWW gibt. Natürlich musste man sich diese Dinge selbst aneignen und auch selbst im Internet suchen, von Knuddels wurde einem da nichts angeboten und so kam es, dass ich mich extrem viel mit dem Thema Website-Design, HTML etc. beschäftigte. Auch eigene Profilverschönerungen gab es und viele solcher Sachen (z.B. Codes für ein schönes buntes Profilmotto oder z.B. komplette Quelltexte für Homepage-Designs etc) habe ich dann auf einem eigenen Blog angeboten, natürlich alles völlig kostenlos und nur unter der Auflage, dass mein Copyright irgendwo steht.. Tja so war das damals.. Naja irgendwann war Knuddels von heut auf morgen uninteressant für mich und auch mit dem Onlinekram beschäftigte ich mich jahrelang überhaupt nicht mehr und es ist so schade, aber all das Wissen über HTML ist wieder weg, es ist, als hätte ich das alles nicht gekonnt, das ist echt krass. Zwar habe ich inzwischen wieder ein Grundverständnis, aber das kommt lange nicht an meine Fähigkeiten als Kind ran. 
Aber um aufs eigentliche Thema zu kommen: Den Beautyblog habe ich seit dem 26.03.2011 und habe einfach aus Lust angefangen, ich habe zu dem Zeitpunkt schon ca. 1 Jahr Beautyvideos auf Youtube geschaut und irgendwann kam es dann zu dem Blog, da ich einfach auch so vieles zu dem Thema Beauty beizutragen hatte und ich auch schon immer Spaß am Schreiben hatte :)

2. Wie bist du auf deinen Blognamen gekommen?
Das entstand mehr oder weniger zufällig. Meine Mutter hat mich immer schon Elfe genannt, so als Kosename und damals habe ich mir ehrlich gesagt nicht viele Gedanken darum gemacht, wie ich den Blog nennen würde und so kam es zu beautyelfe. Heute würde ich sicherlich einen anderen Namen wählen, aber es ist in Ordnung, ich kann mit dem Namen leben :D

3. Gibt es Personen, die dich inspirieren? Wenn ja, wer?
Ja, Frau Google! Jegliche Sachen, ob Kleidung, Makeups oder Inneneinrichtung, schaue ich bei Google Bilder nach bzw hole mir dort Inspiration dazu. Natürlich suche ich auch oft bei Youtube nach gewissen Schlagworten, aber Google Bilder ist eigentlich immer meine erste Wahl.

4. Was übst du beruflich aus?
Ich studiere Soziale Arbeit und arbeite bereits seit 5 Jahren ehrenamtlich in dem Bereich und habe auch vor dem Studium 2 Jahre Vollzeit in 2 Einrichtungen gearbeitet.

5. Wie würden deine Freunde dich in 3 Worten beschreiben?
Habe diese Frage an meinen Freund und diverse Freundinnen gestellt, hier sind die Antworten.
Mein Freund: [völlig überfordert und süß] "Dich kann man nicht in 3 Worten beschreiben, dafür bist du viel zu komplex." 
Freundin 1: "Chaotisch, besserwisserisch, sensibel"
Freundin 2: "Witzig, hübsch und schnell begeisterungsfähig/interessiert"
Freundin 3: "Stolz, empathisch und mit einem Blick für Details"

Ihr seht, es ist wie immer im Leben: Frag 10 Menschen und du bekommst 10 Antworten. 

6. Was ist deine Lieblingsband (oder Sänger/in)?
Musik ist sehr wichtig für mich. Ich finde, was eine Person für Musik hört, sagt so viel über eine Person aus. Für mich ist es immer schon wie eine kleine Visitenkarte der Person. Ich persönlich höre eigentlich fast nur Indie-Pop/Indie-Rock/Folk, also z.B. Angus and Julia Stone, David Gray oder Boy, um nur einige zu nennen. Gleichzeitig aber auch gerne ein bisschen elektronischere Musik, wie z.B. Jack Garratt, Alex Clare oder Ou est le swimming-pool. Aber ich mag sooo viele verschiedene Künstler, da kann ich gar keine repräsentative Auswahl treffen, ehrlich gesagt.

7. Was ist deine Lieblingsserie?
Ich habe viel gesehen und auch vieles wirklich geliebt, zum Beispiel Fringe, Scream (die Serie, nicht die Filme, die waren aber auch super), The Walking Dead (läuft ja auch aktuell noch) usw., aber die beste Serie ist und bleibt auf ewig Lost! Ich glaube es gab auf diesem Planeten weder davor noch danach jemals wieder eine so verzwickte, verwirrende, spannende und vielfältige Serie, wie Lost.

8. Was ist deine Lieblingssportart?
Gibts nicht, mag keinen Sport. Ich esse lieber.

9. Wenn du dir deine Makeup-Sammlung anschaust, von welchen Produkten hast du die größte Auswahl?
Lidschatten und Lipliner.

10. Welche Produkte magst du lieber? Aus der Drogerie oder High-End?
Drogerie, einfach, weil ich so gut wie nichts aus dem High-End Bereich besitze und ich das bisher auch nie vermisst habe. Die krassesten "High-End"Produkt, die ich besitze, sind meine 3-4 Artdeco Sachen und selbst das würde ich nicht unbedingt als High-End bezeichnen :D


Laut Regeln soll ich Mädels taggen, deren Blog unter 200 Leser hat und ich möchte auch versuchen, nicht wieder die gleichen wie immer zu taggen. :) Außerdem werde ich mich einfach nach der Anzahl eurer GFC Leser richten.

Ich tagge:

Melanie

Melanie

Maja

Juliane

Meine Fragen an euch:

1. Wenn du ein Tier sein könntest, welches wärst du gerne?
2. Was gefällt dir am Bloggen besonders gut und was magst du weniger?
3. Wenn du einen Tag jemand völlig anderes sein könntest, egal ob Geschlecht, Beruf, Herkunft, Status usw., wer oder was würdest du gerne sein?
4. Achtest du darauf, ob deine Kosmetik tierversuchsfrei ist?
5. Was hälst du davon, Posts/Werbung gegen Bezahlung zu schreiben?
6. Wie würden deine Freunde dich in 3 Worten beschreiben?
7. Was nervt dich besonders an unserer Gesellschaft?
8. Welches Produkt (egal ob Kosmetik, Technik, Einrichtung o.ä.) steht momentan auf deiner Wunschliste?

Euch, die ich nicht getaggt habe, dürft natürlich gerne auch die Fragen beantworten, ich freue mich! :*

Liebe Grüße, Mona <3

Freitag, 13. Januar 2017

Lidschatten 1x1 - Kupfer und Blau Look

Schon so lange wollte ich bei der Lidschatten 1x1 Aktion der lieben Talasia mitmachen, aber jedes Mal habe ich es zeitlich nicht geschafft, einen Look zu schminken. Diesmal passte es und auch die vorgegebene Farbkombi gefällt mir super gut, da die beiden Farben so einen tollen Kontrast zueinander haben!
Aber worum geht es überhaupt? Bei der Lidschatten 1x1 Aktion kann man in regelmäßigen Abständen mitmachen und jedes Mal ist die Farbvorgabe anders und Ziel ist es, die beiden Farben in einem Makeup zu kombinieren und oft sind es eben recht ungewöhnliche Farbkombis, es wird auf jeden Fall nie langweilig! Die diesmalige Farbkombination ist "Kupfer & Blau".


Montag, 9. Januar 2017

Gedankenaustausch: Blogposts gegen Geld schreiben

Heute wird es Zeit für meinen dritten Post in der Rubrik "Gedankenaustausch". Anfang November habe ich HIER über die Entwicklung von Youtube und Co. geschrieben, mitte Dezember habe ich mit euch HIER über das Thema Terror gesprochen. Heute geht es aus aktuellem Anlass über ein Thema, was sich sehr in das Schema des ersten Gedankenaustausch-Posts eingliedert.

Freitag, 6. Januar 2017

Meine Contouring-Routine 2016/2017

Konturieren ist ein Thema, bei dem man meinen könnte, es existiert ein dickes Handbuch darüber, wie und was man machen kann, welche Techniken es gibt usw.. Es treten im Netz immer wieder neue Möglichkeiten und Techniken hervor und man meint immer "Das wars aber jetzt" und wird dann im nächsten Monat doch wieder mit einem neuen Trend überrascht!

Mein Konturier-Routine ist definitiv eine der einfacheren und simpleren, aber vielleicht gerade deswegen interessant, da eben sehr alltagstauglich und vor allem schnell. Außerdem könnt ihr alle Produkte unkompliziert und günstig kaufen.


Mittwoch, 4. Januar 2017

'modern-beauty'-Look

Für den heutigen Post, zeige ich euch eine kleine Inspiration meinerseits. Ich habe mir mal Gedanken dazu gemacht, was momentan, bzw 2016, so "modern" ist und war und habe daraus einen eigenen Look und mein eigenes Bild dazu kreiert. Ich greife nicht alles auf, was einem in den letzten Monaten so begegnet ist, ich persönlich kann weder was mit Strobing oder Baking anfangen, noch mit nose-tip-highlight oder was es sonst noch alles in der Beautywelt gibt.