Sonntag, 30. April 2017

Review: Biolage R.A.W. Nourish-Reihe - Haarpflege für trockenes Haar

Biolage R.A.W. Nourish Review

Vor zwei Wochen habe ich euch mein Paket mit verschiedenen Shampoos und Conditionern von Biolage R.A.W. gezeigt. Die erste Reihe habe ich nun 2 Wochen lang alle 1-2 Tage verwendet und kann euch nun meine Meinung hierzu berichten. In den Kommentaren hatten sich die meisten für die Reihe für trockenes Haar interessiert, weswegen ich gerne mit dem Nourish Shampoo und dem Nourish Conditioner begonnen habe :)

Donnerstag, 27. April 2017

Gekauft: bugatti Plateau Sneakers

 
Hach, ich liebe Schuhe. Hab ich das auf diesem Blog eigentlich jemals geäußert? 
Am liebsten trage ich Marken wie Asics, Vans oder Reebok. Also alles sehr Sneaker-lastig. Im Sommer trage ich eigentlich immer nur meine Birkenstocks. Sneakers einer anderen Marke als den gängigen oder oben genannten kam für mich eigentlich nie in Frage, das passte nie in meinen Stil. Jetzt habe ich mich jedoch rumkriegen lassen - mit ein bisschen bling-bling in gold und silber. Ich bin so schwach! :D

Dienstag, 25. April 2017

my blogger secrets: Tipps beim Post erstellen (die richtige Bildgröße, "Weiterlesen", optische Gestaltung)


Heute heißt es Endspurt, denn wir kommen zum dritten und letzten Teil meiner blogger secrets. Danke für euer Interesse an der ganzen Reihe, es hat wirklich Spaß gemacht, mit euch meine Tipps und Tricks zur Fotografie, zur Bildbearbeitung und nun zum Post erstellen zu teilen. Ohne weitere Umschweife geht es nun auch direkt los. 

Sonntag, 23. April 2017

Balea Creme-Öl Duschpeeling "Beeren & Magnolie"

Balea Creme-Öl Duschpeeling Review

Hallo meine Lieben :)
In meinem letzten Haul habe ich euch gezeigt, dass ich von Balea das limitierte Creme-Öl Duschpeeling in der Duftrichtung "Beeren & Magnolie" gekauft habe. Einige von euch haben in den Kommentaren danach gefragt und Interesse an dem Produkt gezeigt, also komme ich dem direkt einmal nach. Normalerweise kaufe ich solche "Spielereien" gar nicht, also mit Peelingkörnern und limitiert und so. Aber ich liebe Magnolien und auch beerigen Düften war ich in der Vergangenheit nie abgeneigt, deswegen ist es dann doch mitgekommen. 

Mittwoch, 19. April 2017

Vintage Möbel Shopping - Haul und Makeover

 
Meine Vintage-Liebe bezieht sich nicht nur auf Kleidung, sondern auch auf Möbel und Deko. Erst neulich habe ich auf dem Flohmarkt ein paar neue schöne Bilder in wunderschönen goldenen Holzbilderrahmen gefunden. Eine Bekannte ist vor Kurzem in ihre erste eigene Wohnung gezogen und mein Freund und ich haben öfters beim Umzug geholfen. Ihre Wohnung hat mir unglaublich gut gefallen und wie ich halt so bin, habe ich mir direkt vorgestellt, wie ich alles einrichten würde, wenn es meine Wohnung wäre. Ich war sofort total inspiriert, nach einem kleinen, aber besonderen Vintagestück für sie zu schauen, es ggf. zu restaurieren und es ihr als Einzugsgeschenk zu schenken. Gesagt, getan. Und für mich habe ich auch noch etwas gefunden...

Dienstag, 18. April 2017

DM Haul April 2017


Lang ist's her...

... oder so ähnlich. Ich war echt lange nicht mehr bei dm, um alltäglichen Kram zu kaufen. Der heutige Einkauf ist mal wieder ein richtiger Basic-Einkauf, aber deswegen auf keinen Fall weniger interessant.

Sonntag, 16. April 2017

Bücher, die man gelesen haben muss - Meine Empfehlung


Lest ihr auch so gerne? Das ist einfach wie in eine andere Welt abzutauchen, es regt die Fantasie an und bildet. Aber man hat vor lauter Büchern auch die Qual der Wahl. Um euch da ein wenig Erleichterung zu verschaffen, stelle ich euch heute meine Lieblingsautorin vor und hoffe, dass ich euch ein wenig neugierig auf ihre Werke machen kann und vielleicht schnuppert ihr auch in das ein oder andere Buch von ihr mal rein und lasst euch von ihrer Spannung und ihrem unglaublichen Ideenreichtum packen!

Freitag, 14. April 2017

Nachhaltige und natürliche Haarpflege? Biolage R.A.W.

Biolage R.A.W. Review

Die vorgestellten Produkte wurden mir kosten- und bedingunglos zur Verfügung gestellt.

Ich beschäftige mich ja, wie ihr wisst, sehr viel mit Haarpflege und verzichte seit langem auf Silikone und gerne auch auf jegliche andere Zusatzstoffe in meiner Haar-Routine. Was ihr ebenfalls wisst, ist dass es auf meinem Blog so gut wie nie Posts mit zugeschickten Produkten gibt. Ich möchte, was das angeht, eher sparsam auf meinem Blog sein, doch wenn mich etwas wirklich begeistert, freue ich mich umso mehr, dass ich es testen darf. So geht es mir hierbei und ich bin Feuer und Flamme! Ich habe ein ganz wundervolles Testpaket mit den neuen Biolage R.A.W. Produkten erhalten. Vielen lieben Dank dafür! Was so sehr mein Interesse geweckt hat? Wie das Wörtchen "raw" schon vermuten lässt, sind alle Produkte ohne Silikone, Parabene, Sulfate und künstliche Farbstoffe. Es werden auf Inhaltsstoffe natürlicher Herkunft gesetzt (z.B. Kiwi, Goji-Beere, Honig oder Kokosöl) und die Flaschen sind aus recyceltem Plastik. 

Biolage R.A.W. Review

Doch allzu viel möchte ich nicht vorweg nehmen, denn das Paket ist gestern erst bei mir eingetrudelt, dementsprechend habe ich natürlich noch keines der Produkte getestet. Da ich jeweils Shampoo und Conditioner der drei verschiedenen Reihen bekommen habe, möchte ich auch auf jeden Fall alle testen, doch das dauert seine Zeit. Um es aber auch nicht zu sehr künstlich in die Länge zu ziehen, plane ich pro Serie ca. 2 Wochen Testzeit ein, eine realistische Zeitspanne, da ich meine Haare ohnehin alle 1-2 Tage wasche und somit oft zur Anwendung der Produkte komme. Da kann man auf jeden Fall schon mal einen soliden Eindruck vermitteln und eine Langzeitreview ist dadurch ja auch nicht ausgeschlossen :) 

Biolage R.A.W. Review

Und nun kommt ihr ins Spiel! Enthalten sind Shampoo und Conditioner für trockenes und stumpfes Haar, für schwaches und strapaziertes Haar und für plattes und feines Haar. Da mein Haar sehr fein, trocken und kraftlos ist, passt tatsächlich jede Reihe zu meinen Bedürfnissen und es gibt dementsprechend keinen direkten Liebling, mit dem ich unbedingt anfangen muss. Ich finde alle für mich super ansprechend. Deswegen dachte ich mir, mache ich es von euch abhängig, welche Reihe euch am meisten interessiert! :) 

Wie findet ihr die Produkte vom ersten Eindruck her? Legt ihr Wert auf natürliche Inhaltsstoffe etc.? Und bitte verratet mir, welche Reihe ihr unbedingt zuerst lesen möchtet! <3

 photo sign_zps0izpyskn.png

Mittwoch, 12. April 2017

my blogger secrets: kostenlose Bildbearbeitung und Beauty-Retusche


Halloooooo ihr Lieben! 
Endlich kann ich mich zurückmelden. Mein Semester hat vor anderthalb Wochen wieder begonnen, noch dazu habe ich mir einen neuen Nebenjob gesucht und hatte gefühlt kaum Zeit um Luft zu holen. Da ich auch am Samstag Uni hatte, hatte ich eine vollgepackte 6 Tage Woche und bin froh, dass jetzt ein paar Osterfeiertage zum Verschnaufen kommen. Es fühlt sich für mich an, als hätte ich 3 Wochen nicht gebloggt, doch tatsächlich waren es jetzt doch nur 8 Tage.. Lustig, wie einen sowas trügen kann. Wie versprochen gibt es heute den zweiten Teil meiner Blogger-Secrets-Reihe, wo ich euch meine kleinen Geheimnisse und Tricks rund um meine Blogposts und Bilder verrate und zeige. Danke für euer wirklich tolles Feedback zum ersten Post, ich habe mich echt so gefreut, hätte nie gedacht, dass der Post so extrem gut bei euch ankommt! :) Hier noch einmal eine Übersicht über die Reihe:

2. Post: Bildbearbeitung und Beauty-Retusche
3. Post: (Technik-)Tipps und Tricks beim Post schreiben (kommt noch)

Dienstag, 4. April 2017

Ausgeh-Look mit Silber und Dunkelrot


Endlich habe ich mal wieder einen Look für euch geschminkt, ich schmachte schon seit Wochen danach, aber hatte nie Zeit, da das Shooting dafür immer ein wenig länger dauert. But here it is! Eigentlich war ein weiterer Post zu meiner Blogger Secrets Reihe geplant, aber momentan bin ich zeitlich so enorm eingespannt und diese Posts erfordern viel Zeit. Dieses Makeup hingegen habe ich schon seit einiger Zeit als Entwurf in meinen Posts und kann es jetzt gut posten. Aber keine Sorge, mit der Blogger Secrets Reihe geht es auf jeden Fall weiter, habe mich unheimlich über eher tolles Feedback gefreut!! ❤ Danke!
Es ist ein leicht dramatisches Makeup geworden, aber durch die dezenten Lippen immer noch alltagstauglich, finde ich. Trotzdem eher den Ausgeh-Makeups zuzuordnen. Auf den Augen spielt sich alles in weißem, silbernem und rotem Schimmer ab, es wird also bunt!

silver and mauve makeup
silver and red makeup

Wenn man halbwegs genau arbeitet, ist dieser Look auch sehr easy. Verwendet habe ich (mal wieder) meine Makeup Revolution Flawless Palette und auch einen Lidschatten aus der essence all about roses eyeshadow Palette. Ich habe mein bewegliches Lid in Innen, Mitte und Außen geteilt. Innen kam ein weißer, schimmernder Lidschatten aus der essence Palette zum Einsatz. In der Mitte habe ich mit der Farbe "3 Buff" aus der MUR Palette gearbeitet und nach außen kam aus derselben Palette die Farbe "27 Red Night". Red Night habe ich dann auch in die komplette Lidfalte gegeben und dann in die äußere Lidfalte noch ein klein wenig "29 Burgandy Nights" getupft. Lidstrich gezogen und vorne ein kleines Schwänzen gemacht, weil, ja keine Ahnung, wollte mal was anderes :D

makeup revolution flawless palette makeup look
MUR Flawless Palette

Am unteren Wimpernkranz habe ich außen und in der Mitte Red Night aufgetragen und innen wieder den weißen essence Ton. Brauner Kajal von essence auf die Wasserlinie und Wimpern getuscht, schon ist der Look fertig. 

flawless makeup look silver and red
flawless makeup look silver and red

Auf den Lippen trage ich einen Lipliner von Manhattan, die Nummer 94F, welchen ich euch hier einmal vorgestellt habe.

flawless makeup look silver and red
flawless makeup look silver and red

Wie gefällt euch das Makeup? Würdet ihr damit noch rausgehen, oder wäre euch das bereits zu "extravagant"?
 photo sign_zps0izpyskn.png