Dienstag, 4. Juli 2017

Review: Catrice HD Liquid Coverage Foundation

Und es geht weiter mit dem Thema Hautprobleme. Wie ihr ja wisst, war ich immer die totale Verfechterin der L'Oréal 24h-matt Foundation, denn bis auf die total bescheuerte Farbauswahl hier in Deutschland, leistete diese Foundation stets tolle Dienste bei mir, sie hielt meine Mischhaut gut in Grenzen und hielt sogar ohne Puder, auch wenn ich mich trotzdem gerne abgepudert habe. Leider fing meine Haut nach Jahren nun an, sie irgendwie nicht mehr zu vertragen, ihr wisst ja, dass meine Haut momentan sowieso total spinnt und in einem totalen Umbruch ist, sich insgesamt (negativ) verändert usw.. Seltsamerweise vertrug sie nun plötzlich auch mein Manhattan Powder Mat Makeup nicht mehr, mit welchem ich vorher ebenfalls nie Probleme hatte.. Ich bekam von allem einfach immer kleine Pickel, sowohl so kleine farblose, als auch kleinere rote Pickel.. Total seltsam. Da ich aber so unter Pickelmalen und generellen Rötungen leide, fühle ich mich mit Foundation einfach wohler.

Etwas Neues musste her. Nach der Total-Pleite mit der Vichy Dermablend Foundation war ich völlig verunsichert, da ich ja auch nicht wusste, weshalb meine Haut überhaupt momentan so ist und bei altbekannten Foundations plötzlich so zickt. Da einen schuldigen Inhaltsstoff zu finden, ist ja wie die Suche nach der Nadel im Heuhaufen. 

catrice hd liquid coverage foundation 040 warm beige

Ich wollte die Suche dennoch nicht aufgeben, etwas leichtes musste her, etwas, was ich ggf. auch mit gewaschenen und desinfizierten Fingern auftragen könnte, denn manchmal vermutete ich den Schuldigen für die Pickel etc. auch in meinen Tools wie Beauty Blender und Foundation Pinsel. Zwar habe ich diese natürlich stets gründlich gereinigt, aber keine Ahnung, eine Möglichkeit wäre es dennoch, dass sich über die Zeit vielleicht irgendwelche Rückstände in den Tools angesammelt haben, die man nicht meht wegkriegt oder was weiß ich. Somit sollte die Foundation auch relativ flüssig sein, dass die Foundation darüber hinaus ein eher mattes Finish und eine lange Haltbarkeit haben sollte, versteht sich bei mir denke ich von selbst. Die Catrice HD Liquid Coverage Foundation erfüllt tatsächlich alles, was ich brauche! Ich habe sie in einem Post bei der lieben Juli gesehen, danke für den Tipp! :)

Preis: 6,99€

Die Catrice HD Liquid Coverage Foundation kommt, wie bei Catrice gewohnt, in einem Glastiegel, die Entnahme erfolgt über eine Pipette. Bezüglich Hygiene und Oxidation finde ich eine Pipette fürchterlich, es gelangt mit jedem Öffnen Sauerstoff und herumfliegende Bakterien in die Foundation und dieses ganze Pipettensystem saut total rum, aber gut, bei einer so flüssigen Konsistenz bietet sich eine Pipette natürlich an.

catrice hd liquid coverage foundation 040 warm beige

Die Farbauswahl finde ich ziemlich mau, es gibt 4 Farben, wovon irgendwie alle nahezu gleich sind vom Gefühl her. Es gibt keine wirklich helle Nuance und auch keine wirklich dunkle.. Statt 4 total ähnliche Nuancen zu machen, hätte man das Spektrum doch ein wenig breiter gestalten können, auch mit 4 Nuancen kann man eine breite Bandbreite abdecken. Ich habe mich in Hinblick auf den Sommer für die dunkelste Nuance entschieden, welche mir schon jetzt so gut wie perfekt passt, vielleicht eine halbe Nuance zu dunkel ist. Wenn ich im Sommer richtig gebräunt bin, werde ich diese Foundation nicht nutzen können, da es nichts dunkleres gibt. Dass die dunkelste Nuance mir schon jetzt passt, ist eigentlich erschreckend, da ich noch ziemlich käsig bin momentan. 

catrice hd liquid coverage foundation 040 warm beige
catrice hd liquid coverage foundation 040 warm beige

Hier seht ihr die Konsistenz, sie ist wirlich flüssig und läuft auch sofort runter, wenn man z.B. den Handrücken leicht schief hält. Hier ist also Vorsicht geboten, mir ist es schon einige Male passiert, dass mir die Foundation schon fast heruntergetropft ist, wenn ich nicht aufgepasst habe.

catrice hd liquid coverage foundation 040 warm beige

Hier habe ich die Foundation noch einmal so richtig verrieben und sie trocknen lassen. Ihr seht, sie dunkelt auf jeden Fall noch nach. Das Finish ist angenehm, es ist definitiv matt, aber nicht völlig tot, ihr seht einen leichten Glow auf meinem Handrücken. Dieser lässt sich super easy wegpudern, wenn man ihn nicht mag, so wie ich. 

Ungeschminkt:

catrice hd liquid coverage foundation 040 warm beige
catrice hd liquid coverage foundation 040 warm beige
catrice hd liquid coverage foundation 040 warm beige

Und nun mit einer dünnen Schicht der Catrice HD Liquid Coverage Foundation:

catrice hd liquid coverage foundation 040 warm beige
catrice hd liquid coverage foundation 040 warm beige
catrice hd liquid coverage foundation 040 warm beige

Ihr seht, mein Hautbild ist deutlich ruhiger und auch recht mattiert. Wer es also gerne sehr glowy mag, muss entweder noch mit Highlighter etc nachhelfen, oder die Foundation meiden. Außerdem seht ihr das Ergebnis auf den Bildern mit den Fingern aufgetragen! Ich finde, dafür sieht das Ergebnis wirklich gut aus, mit einem Beauty Blender wäre es jedoch nochmal ein bisschen mehr "flawless", aber für den Alltag reicht es für mich, die Foundation mit den Händen aufzutragen, ihr wisst, Bakterien vermeiden und so.. Die Deckkraft ist recht stark, aber Unreinheiten scheinen immer noch ganz leicht durch, das lässt das Ergebnis aber total natürlich aussehen. Und punktuell lässt die Foundation sich wirklich soooo gut schichten! Ihr seht, dass auch meine Augenringe total gut weg sind.

Man merkt die Foundation wirklich NULL auf der Haut, ich bin ehrlich total zufrieden damit! Ich gehe fast so weit, zu sagen, dass die Catrice HD Liquid Coverage Foundation wie eine verbesserte L'Oréal 24h-matt Foundation ist, da mir der Farbton einfach besser passt, da er nicht so schweinchenrosa ist, wie bei L'Oréal.. Was ich aber im Sommer bzw. Spätsommer mache, wenn ich gebräunt bin, weiß ich noch nicht, da muss dann definitiv wieder eine andere Foundation her, grrr....

Auch die Haltbarkeit ist total gut, gegen Ende des Tages fange ich definitiv an wieder zu glänzen, aber das ist bisher bei jeder Foundation bei mir so gewesen, das ist also in Ordnung für mich :) Alles in allem bin ich also sehr zufrieden und kann euch die Foundation nur ans Herz legen! Habt ihr sie schon ausprobiert bzw. davon gehört?

 photo sign_zps0izpyskn.png

Kommentare:

  1. Liebe Mona,
    ich muss sagen, dass mich das Ergebnis wirklich sehr überzeugt!
    Ich finde es immer schade, wenn Foundation nachdunkelt, bei dir auf dem Handrücken war das ja wirklich sehr deutlich zu sehen, sowas schreckt mich bei Foundations immer ab.
    Dennoch finde ich das Ergebnis echt toll, die werde ich mir mal auf meine Liste schreiben.
    Tolle Review!

    Liebste Grüße <3

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Mona,
    das Ergebnis schaut toll und sehr natürlich aus. Man sieht kaum, dass du eine Foundation aufgetragen hast. Danke fürs Vorstellen dieses tollen Produktes.
    Liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde die Foundation sieht sehr natürlich bei dir aus und gleicht nur ein paar Rötungen aus – gefällt mir sehr gut! 😊

    Sonnige Grüße,
    Eleonora my personal lifestyle blog

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe die Foundation vor ein paar Monaten gekauft und fand sie anfangs richtig toll :) Mittlerweile hat sich meine Haut aber ziemlich verändert, die glänzt total schnell, da habe ich auch bei der Foundation das Problem, dass das super schnell zum Vorschein kam, obwohl die sonst einen ganzen Tag perfekt aussah. Liegt aber nicht an dem Produkt, meine Haut findet im Moment einfach alles doof an Schminke :D

    LG von http://schneegloeckchen21.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. Von der Catrice Liquid Coverage habe ich bis jetzt überall nur positives lesen können! Zur Zeit benutze ich die Loreal Fit Me Matte and Poreless, die hält bei mir wirklich den ganzen Tag bombenfest und lässt sich gut verblenden, aber wenn die mal alle ist, will ich die Catrice auch mal testen :)

    Liebe Grüße,
    Denise von Fräulein Pompidou

    AntwortenLöschen
  6. Von der Foundation habe ich schon mal gelesen. Das Ergebnis ist ja richtig toll und da muss ich mal bei Catrice schauen :-*

    viele liebe Grüße
    Melanie / www.goldzeitblog.de

    AntwortenLöschen
  7. Probiert habe ich sie noch nicht, da mir die Inhaltsstoffe nicht so zusagen.
    Dein Teint sieht aber fabelhaft aus!
    Liebst, Colli
    vom beautyblog tobeyoutiful

    AntwortenLöschen
  8. Tolles Ergebnis, liebe Mona, man hört ja viel Gutes von der Foundation. Ich hatte auch mal einen Kauf in Erwägung gezogen, es dann aber gelassen, weil ich selten Make up verwende und nicht gleich wieder so einen Riesenpott hier rumstehen haben möchte, daher kam mir neulich die Reisegröße von der Nudeglam oder wie sie heißt von LÒreal ganz recht, auch habe ich noch was von Manhattan da - insofern besteht aktuell kein Bedarf, aber ich werde sie trotzdem mal im Hinterkopf behalten. Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
  9. So wunderschön ungeschminkt. *_* Kann dir von MAC das Studio Fix Powder empfehlen. Mattiert und die Deckkraft lässt sich variieren.

    AntwortenLöschen
  10. Ich finde die auch super! Habe sie mir jetzt schon einmal nachgekauft.
    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  11. Tolle Review, meine Liebe! :)
    Ich stand schon so oft vor dieser Foundation, aber leider vertrage ich Catrice Foundations nicht. Irgendwas ist da drin, durch das sich auf meiner Haut richtig schreckliche entzündete Pickelchen bilden. Aber toll, dass du in ihr so ein gutes Produkt für dich gefunden hast! :)
    Schön siehst du sowieso aus, ob mit oder ohne Schminke! Deine Haut hätte ich gerne!!! ♥
    liebste Grüße, Nina ♥ https://captivatingplace.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  12. Awww, meine Mona <3 Du bist so hübsch.
    Ich habe mir die Foundation damals auch gekauft in der Farbe 030. Sehr mutig von mir, Frau Mozarella. Eigentlich hätte es auch gepasst, aber wie du schon sagst - sie dunkelt so stark nach :( Daher musste ich sie aussortieren, da auch mischen hier nicht funktionierte. Es hört sich bei dir aber so toll an, dass ich mir sie vielleicht in 010 nachkaufen werden, dann müsste die Farbe auch bei mir passen.

    LG Anne <3 und eine ganz tolle Woche :)

    AntwortenLöschen
  13. Wieder eine wunderschöne Review, Liebes :).
    Ich mag die Foundation auch total, das Fläschen sieht auch total edel aus.
    Allerdings hätte ich mir noch ein bisschen mehr Deckkraft gewünscht bei dem Namen dieser Foundation, aber die kann man auch gut schichten, finde ich & die trocknet die Haut nicht aus, wie bei anderen mattierenden Produkten.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Euer Lob und eure konstruktive Kritik sind herzlich Willkommen.
Bitte nutzt meine Kommentarfunktion nicht als reine Werbeplattform für euren Blog; Links, welche inhaltlich mit meinem Post zusammenpassen, sind hingegen gerne gesehen! ♥
Eure Kommentare bzw. Fragen beantworte ich über die Kommentarfunktion meines Blogs, schaltet also die Benachrichtigung ein oder schaut wieder vorbei.
♥♥♥